Yoga und Spinnen

Yoga und Spinnen

Dorothee Koll ist Biobäuerin in Kerschenbach und betreibt eine Weberei, in der die eigene Schafwolle verarbeitet wird. Seit Jahren unterrichtet sie auch das Wollspinnen am Tret-Spinnrad. Als Ausgleich zum Sitzen werden sanfte Asanas mit besonderem Fokus auf die Hände und Handgelenke geübt. Auch der indische Freiheitskämpfer Mahatma Gandhi soll zu Wort kommen. Er setzte das Spinnen als eine Form der gewaltlosen, politischen Unabhängigkeitsdemonstration ein, gleichzeitig war es für ihn auch eine spirituelle Praxis.

Referentinnen:
Dorothee Koll, Biobäuerin und Schafwollerzeugerin
Alexandra Eichenauer-Knoll, Yogalehrerin BYO/EYU

Tagesseminar
Samstag, 25. April 2015
9.00 – 16.30 Uhr
Preis: EUR 65,- (vegetarisches Mittagessen gegen Spende)

Koll_Spinnrad

Agentur Designtiger, Webdesign Wien & Niederösterreich