Ausatmen in savasana

29. Oktober 2013

Heute wurde die neue Mitgliederzeitung von Yoga Austria-BYO mit dem Schwerpunkt-Thema: „Yoga und spirituelle Sterbebegleitung“ verschickt. Es gibt darin sehr interessante Artikel zum Thema, u.a. von Nura Kissener mit der Headline „Sterben kann man lernen“. Heute nachmittag in dieser Novemberstimmung ist es mir wieder eingefallen, wie mich der Artikel während der Produktion der Zeitung berührt hatte. Ich dachte an meine Mutter und wie sie das Loslassen geübt hatte: „Lass mich noch ein bisschen ausatmen“, sagte sie mir einmal in der Früh, als ich sie zum Aufstehen bewegen wollte.

Sie hatte es lange geübt und auch genossen – das Ausatmen in savasana. Und irgendwann war es dann wirklich so weit. Ich war sehr stolz auf sie und wie sie durch´s Ziel gegangen war. Es war ihr letztes großes Geschenk an mich – mir zu zeigen wie man gehen kann, entspannt, friedlich und in Liebe.

freidhof

Agentur Designtiger, Webdesign Wien & Niederösterreich