Semesterkurs Herbst 2020: tragen und getragen sein

Semesterkurs Herbst 2020: tragen und getragen sein

YOGA IM KONTEXT VON SOZIALER VERANTWORTUNG

Der Begriff „Sozial Verantwortung“ ist zu einer zentralen moralischen Kategorie des 21. Jahrhunderts geworden. Ob es um die Rettung des ökologischen Gleichgewichts, um Ressourcenverteilung oder um faire Lebensbedingungen für alle Erdenbürger geht, zunehmend wird diese Verantwortung auch im persönliches Engagement jedes einzelnen sichtbar. Die Ethik der Yoga-Sutren ist hingegen mind. 2.000 Jahre alt. Trotzdem wirkt sie erstaunlich frisch und modern, wenn man sie in Bezug auf „Soziale Verantwortung“ diskutiert.

Nach den einleitenden Impulsen üben wir Asanapraxis in einer energetischen und achtsamen Weise. Übungen aus dem Faszien-Yoga werden wieder in das Programm integriert.

Ich freue mich, ein weiteres Stück „Yogaweg“ mit allen zu gehen, die gerne mit mir Gedanken teilen sowie Bewegung und Entspannung in einer Gemeinschaft suchen.

Corona-Hinweise:

Aufgrund des 2. Lockdown werden die Kurse ab November 2020 wieder online mit gotomeeting weitergeführt. Wer das nicht möchte, bezahlt nur für die bereits geleisteten Stunden und kann den Kurs somit beenden.

– Die Teilnehmerzahl wird pro Kurs auf max. 6 Personen beschränkt.
– Ein Wechsel zwischen den Kursen ist daher nur nach Absprache möglich.
– Bitte eigene Matte, Decke und Handtuch für Sitzpolster mitnehmen.
– Es wird auch ein Online-Kurs angeboten, der separat gebucht, aber auch von anderen Kursen zur Wiederholung oder als Zeitalternative genutzt werden kann. Der Link wird rechtzeitig davor zugesandt. (Plattform: gotomeeeting, https://www.gotomeeting.com/de-at)

Termine: ab 2.11.2020 ALLE 3 Termine online!!

Montag und Mittwoch: 18.30 Uhr – Start: 21. und 23. September 2020

Dienstag: 08.00 Uhr früh – Start: 22. September 2020

Preis: EUR 100,- für 10 Termine zu 90 Minuten

Agentur Designtiger, Webdesign Wien & Niederösterreich