Jodeln und Yoga – mit Maria und Alexandra

Jodeln und Yoga – mit Maria und Alexandra

Das gemeinsame Singen ist derzeit (Stand 18.5.2020) für Laien nur im Freien und auf Distanz erlaubt. Warum also nicht jodeln? Das Jodeln ist traditionell eine Kommunikationsform in den Bergen, und das über größere Abstände als nur ein paar Meter hinweg.

Jodeln funktioniert, wenn wir unserer Stimme und vor allem der eigenen Stimmung freien Lauf lassen können. Wenn wir mit dem ganzen Körper klingen. Dafür braucht es Konzentration und das bewusste Zueinanderspüren bzw. -hören. So entsteht zwischen den Sänger/innen ein eigener Raum, etwas Neues. Im Hier und Jetzt.

Yoga wiederum öffnet den Körper – auch als Klangkörper. Im Yoga trainieren wir das Hineinspüren in den Körper, auch zu unseren Gestimmheiten. Und wir stärken durch das Loslassen der Gedanken unsere Konzentrationsfähigkeit. Warum also nicht einmal Jodeln und Yoga zusammen ausprobieren?

Wir starten mit einer öffnenden Yogapraxis, dann folgt Einsingen und Jodeln, nach einer Pause wird weitergejodelt. Der Vormittag endet mit einer entspannenden Yogaeinheit und bietet noch Raum für einen meditativen Abschluss.

Samstag, 27.6., 9.15 – 13.00 Uhr
Ankommen ab 9.00 Uhr
Pause mit Pausensnack und Getränken

Preis € 38,- (ab 4 TN)
Ort: Vyana-Yogagarten
Bitte eigene Matten, Polster und Decke mitnehmen.

Bitte um Anmeldung: kontakt@vyana.at oder
Mobil: 0664 / 1026798

Zur Person Maria Kapelari

Maria Kapelari leitet seit 2008 Singkreise, Jodelkurse und Workshops. Vor alle das Jodeln fasziniert sie in den letzten Jahren. Und so bietet sie ganz spezielle Formate wie Jodelwanderungen und auch einen Jodelstammtisch in Hainfeld an. Sie begeistert ihre Teilnehmer/innen mit ihrer herzlichen und unkomplizierten Art. Singen kann jeder, das ist ihr Motto.

Mehr über ihre Arbeit, Lehrer und Angebote findet man auf der Stimmenspiel-Website.

 

 

Agentur Designtiger, Webdesign Wien & Niederösterreich