Hygienekonzept für den Yogaraum Vyana

Seit 1. Juli ist die Abstandsregel von zwei Metern nicht mehr gültig, allerdings bitten wir alle Teilnehmerinnen und Lehrenden, folgendes Hygienekonzept zu verinnerlichen:

A) Allgemeine (Verhaltens-)Regeln der TeilnehmerInnen bei indoor- und outdoor-Veranstaltungen

  1. TeilnehmerInnen mit Infekt-Zeichen oder typischen Corona-Zeichen dürfen nicht teilnehmen.
  2. Während des Aufenthalts und des Übens auf der Matte sollte ein Sicherheitsabstand von 1 Meter eingehalten werden. Denn auch wenn Abstände nicht mehr verpflichtend sind, werden sie doch empfohlen.
  3. Bitte Husten- und Nieß-Etikette weiterhin beachten.
  4. Es müssen eigene Yoga-Matten, -Decken und -Kissen mitgebracht werden. Sollten Matten, Decken und Kissen aus dem Yogaraum Vyana verwendet werden, bitte diese nachher in die Badewanne legen, sie werden gewaschen. Kissen bitte mit einem (eigenen) Handtuch abdecken.
  5. Der direkte körperliche Kontakt ist zum Schutz der TeilnehmerInnen und der Vortragenden zu vermeiden.
  6. Im Badezimmer neben der Toilette befindet sich eine Handwaschmöglichkeit mit einem Seifenspender und einem Desinfektionsmittel. Die kleinen Frotteehandtücher bitte nach dem Gebrauch in die Badewanne werfen, sie werden dann gewaschen.

Nur indoor:
7. Die TeilnehmerInnen sollten sich vor dem Betreten des Yoga-Raums gründlich die Hände waschen bzw. desinfizieren. Bitte dazu ins Badezimmer gehen.

B) Allgemeine (Verhaltens-)Regeln für die Lehrenden

  1. Die TeilnehmerInnen werden auf die Regeln vor Beginn des Seminars hingewiesen, das Hygienekonzept wird sichtbar im Eingangsbereich aufgehängt.
  2. Die Namen und Anwesenheitszeiten der TeilnehmerInnen werden in einer Liste dokumentiert.
  3. Der Bad- und WC-Bereich sowie Türbeschläge im Durchgangsbereich werden regelmäßig gereinigt.

Nur indoor:
4. Bitte auf eine regelmäßige Belüftung der Räumlichkeiten achten.

Agentur Designtiger, Webdesign Wien & Niederösterreich